Donnerstag, 28.11.2019

Nordschwarzwald. In Baden-Württemberg sind die Menschen in besonders hohem Maße ehrenamtlich engagiert


Nordschwarzwald. In Baden-Württemberg sind die Menschen in besonders hohem Maße ehrenamtlich engagiert. Fast jeder Zweite im Land setzt sich freiwillig und auf vielfältige Weise für seine Mitmenschen ein. Deshalb fördert das Ministerium für Soziales und Integration insgesamt 36 Projekte mit einer Million Euro. Davon fließen mehr als 80000 Euro in die Region Nordschwarzwald, wie Thomas Blenke, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion mitteilt. „Ohne das große Engagement der Bürgerinnen und Bürger überall im Land würden sich viele gesellschaftlichen Aufgaben kaum bewältigen lassen“,  so der Abgeordnete des Landkreises Calw. An Menschen Miteinander/Interkultureller Garten Oberes Enztal gehen 33050 Euro. Der Verein Kultur Schaffer Enzkreis und Stadt Pforzheim erhält 29200 Euro, das Konzept der Stadt Pforzheim für Integriertes Lernen wird mit 20000 Euro gefördert. 

 

 

zurück zur Übersicht »