MdL Thomas Blenke

MdL Thomas Blenke

Freitag, 15.05.2020

Land fördert Städtebau im Kreis mit sieben Millionen Euro


Kreis Calw. Mit mehr als sieben Millionen Euro fördert das Land Baden-Württemberg städtebauliche Maßnahmen im Landkreis Calw. Das teilte Thomas Blenke, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, am Freitag mit. „Dafür habe ich mich mit aller Kraft eingesetzt“, freute sich der Abgeordnete für den Kreis Calw. Eine Million Euro fließt nach Calw. In der Hesse-Stadt werden die  Finanzmittel für die Umgestaltung des nördlichen Stadteingangs gewährt. „Dieser Zuschuss wird auch dazu beitragen, den Neubau der Polizei mit der Unterbringung der Kriminalpolizeidirektion voranzubringen“, betonte Blenke. Nagold erhält ebenfalls eine Million Euro für das Erneuerungsgebiet nordöstliche Innenstadt. Nach Bad Liebenzell fließen 900000 Euro für das Gebiet Stadtkern III. Für Baumaßnahmen in der Ortsmitte erhalten Dobel  500000 Euro, Schömberg 700000 Euro, Simmersfeld 900000 Euro und Wildberg für die Ortsmitte Gültlingen 900000 Euro. Zudem werden Finanzhilfen aus dem Bund-Länder-Investitionspakt Soziale Integration bereitgestellt. So bekommt Neuweiler für den Einbau des Kindergartens in der Waldschule 549000 Euro und Simmozheim 634000 Euro für den Neubau der Kindertagesstätte.

 

 

 

zurück zur Übersicht »